Türkischer Linksextremismus

Linksextremistische türkische Gruppierungen sind von marxistisch-leninistischer oder maoistischer Ideologie geprägt. Sie streben eine „revolutionäre“ Zerschlagung der staatlichen Ordnung in ihrer Heimat an und wollen dort eine kommunistische Herrschaft errichten. Kennzeichnend für linksextremistische türkische Gruppierungen ist ihre Gewaltbereitschaft. Einige dieser Gruppierungen schrecken nicht vor terroristischen Anschlägen in ihrer Heimat zurück. Es geht ihnen in der Regel nicht darum, Anschläge auch in Deutschland durchzuführen. Allerdings unterstützen einzelne Anhänger auch von Deutschland aus die terroristischen Aktivitäten in der Türkei.

Logo der Gruppe Young Struggle
© Wikipedia (Logo Young Struggle)

Beobachtet werden hier insbesondere die DHKP-C (Revolutionäre Volksbefreiungspartei/-Front) / Devrimci Sol (Revolutionäre Linke), die Türkische Kommunistische Partei/Marxisten-Leninisten – Partizan-Flügel (TKP/ML-Partizan-Flügel), die Marxistisch-Leninistische Kommunistische Partei (MLKP) und ihre Jugendorganisation Young Struggle (YS).