CAZ und Wirtschaftsschutz Bayern auf der Messe it-sa 2019

Am Gemeinschaftsstand (Halle 9, Stand-Nummer 354) des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz finden Sie die bayerischen Behörden, die unter dem gemeinsamen Schlagwort „Cybersicherheit in Bayern“ Ansprechpartner zu Themen wie IT-Sicherheit, Know-how-Schutz, Datenschutz, Cyberspionage und Cybercrime sind: Neben CAZ und Wirtschaftsschutz Bayern (Bayerisches Landesamt für Verfassungsschutz) sind die ZAC (Zentrale Ansprechstelle Cybercrime) des Bayerischen Landeskriminalamtes, das LSI (Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) sowie das LDA (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht) am Stand vertreten.

Nähere Informationen zum Messeauftritt des Bayerischen Landesamtes für Verfassungsschutz finden Sie hier:
https://www.it-sa.de/de/ausstellerprodukte/itsa19/aussteller-44775192/bayerisches-landesamt-fuer-verfassungsschutz

Als Europas größte Fachmesse für IT-Sicherheit bietet die it-sa  ein breitgefächertes Angebot, sich gezielt zu den aktuellsten IT-Security-Themen und -Trends auszutauschen. Die it-sa findet seit 2009 jährlich im Herbst auf dem Messegelände in Nürnberg statt. Aufgrund stetig wachsender Besucher- und Ausstellerzahlen sowie fortschreitender Internationalisierung wird die Messe seit diesem Jahr erstmals in vier Hallen (9, 10, 10.1 und 11) veranstaltet.